Prof. Dr. Hans-Joachim Mosler

"Verhaltensänderung als zentrales Element der Entwicklungszusammenarbeit"

Freitag, 12. April 2019, 14.15-15.00 Uhr

Hans-Joachim Mosler

Im Referat wird aufgezeigt, wie psychologische Theorien und Erkenntnisse in der Entwicklungszusammenarbeit eingesetzt werden sollen, damit Entwicklungsprojekte von der lokalen Bevölkerung aufgenommen und umgesetzt werden. Der Zuhörerschaft wird eine Auswahl von Projekten aus über 30 Ländern mit viel Anschauungsmaterial präsentiert.

Hans-Joachim Mosler ist Titularprofessor für Sozial- und Umweltpsychologie an der Universität Zürich und Leiter der Forschungsgruppe «Umwelt- und Gesundheitspsychologie» an der EAWAG, dem Wasserforschungsinstitut des ETH-Bereichs. Ausserdem ist er Geschäftsführer der Firma RanasMosler, welche Beratungen zur Verhaltensänderungen im Umwelt- und Gesundheitsbereich weltweit durchführt.